Durch die Nutzung dieser Website (http://www.lei.de, weiters "lei.de") akzeptieren Sie die Bedingungen und Bestimmungen dieser Vereinbarung und erklären sich damit einverstanden, an diese gebunden zu sein.

Über lei.de können Sie eine LEI-Nummer (weiters „LEI“) beantragen und automatisch verlängern.

lei.de übt das Recht aus, im Namen unserer Kunden zu handeln und den Registrierungsprozess von LEIs direkt mit dem entsprechenden LEI-Emittenten abzuschließen.

ActiveLE, ist eine Dienstleistung von hardt.industries GmbH, einem offiziellem Registrierungsagent der GLEIF.

1. Um eine LEI zu beantragen, füllen Sie das Antragsformular aus und Bezahlen per Überweisung oder SEPA-Lastschriftverfahren.

Eine Rechnung wird Ihnen im Anschluss direkt ausgestellt und per E-Mail zugestellt. Bei der Antragsstellung stimmen Sie einer Auslieferung der Rechnung per E-Mail zu.

2. Der Antragsteller erklärt sich damit einverstanden, dass er mit der Bestellung die Geschäftsbedingungen erneut akzeptiert.

Der Antragsteller gibt lei.de alle Rechte, eine LEI im Namen des Kunden zu beantragen und diese über mindestens 5 Jahre zu verlängern. Der Kunde akzeptiert, dass lei.de im Namen des Kunden die Terms of Service unseres LOUs akzeptiert. Nach Ablauf der 5 Jahre wird die LEI automatisch um ein weiteres Jahr verlängert, es sei dem dies wird drei Monate vor dem Ende der letzten Verlängerung widersprochen.

3. Der Antragsteller bestätigt, dass er/sie die volle Befugnis als Geschäftsführer oder Prokurist besitzt, eine LEI im Namen der juristischen Person zu beantragen.

Der Antragsteller muss berechtigt sein, den Antrag auszufüllen und lei.de die Genehmigung zu erteilen, und dass er die hier dargelegten Geschäftsbedingungen vollständig versteht.

4. lei.de beginnt mit dem LEI-Registrierungsprozess, sobald die angegebene E-Mail-Adresse bestätigt wurde.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass lei.de in bestimmten Fällen vom Kunden ein Autorisierungsschreiben oder einen anderen Nachweis darüber verlangen kann, dass der Antragsteller berechtigt ist, im Namen des Unternehmens zu handeln. Wir können auch Unterlagen der Körperschaft, wie z.B. eine Gründungsurkunde, verlangen, die im Interesse der Verifizierung und der LEI-Datenqualität einen Adressnachweis enthält.

Wenn der Kunde unzureichende Daten vorgelegt hat, wird lei.de den Kunden per E-Mail oder unter der angegebenen Telefonnummer kontaktieren. Falls diese Dokumente nicht eingereicht oder abgelehnt werden, wird lei.de keine Rückerstattung vornehmen.

5. Die LEI wird so bald wie möglich ausgestellt. In den meisten Fällen wird die LEI innerhalb von 24 Stunden ausgestellt. In einigen Fällen kann es jedoch bis zu einer ganzen Woche dauern.

Der LEI-Verlängerungs-/Übertragungsprozess kann bis zu 7 Tage dauern. Abhängig von der Anzahl der Anträge oder dem Verifizierungsverfahren kann die Prozessdauer beeinflusst werden.

6. Der Kauf gilt als endgültig, wenn die Daten eingereicht und die Mittel bezahlt wurden. Sobald die Gelder bezahlt wurden, werden wir mit dem Registrierungs-/ Erneuerungsprozess fortfahren, wobei die Kosten für die Registrierung/Verlängerung anfallen und eine Rückerstattung nach diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich ist.

7. lei.de hat das Recht, den Antrag abzulehnen. Im Falle einer Ablehnung erstattet lei.de dem Kunden den gezahlten Betrag abzüglich der Kosten für die Rückerstattungsgebühren zurück.

Eine Rückerstattung kann nicht gewährt werden, wenn Sie eine LEI bei lei.de bestellt haben und doppelte Datensätze vorhanden sind.

Das Ausfüllen des Registrierungsformulars erfordert eine Zahlung, die nicht rückerstattet werden kann, selbst wenn sich herausstellt, dass die Firma bereits in der GLEIF-Datenbank vorhanden war. Es wird empfohlen, dass der Antragsteller vor dem Fortfahren sicherstellt, dass er nicht bereits in der globalen GLEIF-Datenbank registriert ist.

8. Gerichtsstand ist Berlin, Deutschland.